Die Aufgabe des Journalismus wurde in der Geschichte immer wieder neu interpretiert.

Journalist und hoffnungsloser Optimist

„Als Journalist sollte man sich ständig der Frage stellen, wer bin ich, was will ich, wie objektiv will ich sein, wie ehrlich will ich sein und wie wenig käuflich will ich, oder muss ich sogar sein und was will ich dem Leser vermitteln.
Vielleicht haben sich viele Kollegen nie diesen Fragen stellen wollen, doch werden sie es müssen, wenn sie nicht irgendwann sich selbst  und ihren Beruf zu Grabe tragen wollen.“

 

mail: buy.a.story@me.com


Homepage: http://www.facebook.com/georg.vongrote